Firmung

Als Christen feiern wir das „Erwachsenwerden“ mit der Firmung. Es ist dies eine Zeit des Umbruchs und der Neuorientierung für die Jugendlichen. Es stehen wichtige Entscheidungen wie Ausbildung und Berufswahl an.

Den Geist Gottes ausdrücklich zugesprochen zu bekommen und sich dessen auch bewusst zu sein, darum geht es in der Firmung.

Voraussetzung:

Besuch des Religionsunterrichts von der 1. Schulstufe bis zum Firmalter

In Bischofshofen wird die Firmung den Jugendlichen ab der 7. Schulstufe angeboten.

 
Anmeldung zur Firmung:

Die erste Information dazu erfolgt in den Bischofshofner Schulen sowie in der NMS und im Gymnasium St. Johann/Pg. im Herbst mittels Infofolder im Religionsunterricht.

Die Anmeldegespräche finden im Oktober/November statt. 

Firmung 2018                          

Die Informationen zur Firmanmeldung sind Ende September in den Bischofshofner und St. Johanner Schulen (NMS u. St. Rupert) ausgegeben worden.

Die Firmanmeldegespräche finden vom 16. – 23. Oktober statt. Für das Anmeldegespräch bitte einen Termin in der Pfarrkanzlei ausmachen. Zu diesem Gespräch kann der Firmling auch alleine kommen.

 

Firminformationsabend für Firmkandidaten und Eltern

Freitag, 10. November 2017  um 19:00 Uhr im Pfarrzentrum Bischofshofen!

Der Firmtermin steht noch nicht fest.

Als Erwachsener:

Wenn Sie als Erwachsener die Firmung erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an einen der Priester oder vereinbaren einen Termin im Pfarrbüro.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Erzdiözese Salzburg.