Missionsarbeitskreis

Wir sind sehr dankbar, dass sich die Ordensgemeinschaft der Steyler Missionare entschieden hat, vor über hundert Jahren das Gymnasium Sankt Rupert aufzubauen und in ihrem missionarischen Geist zu leiten und seit einigen Jahren auch die Pfarre Bischofshofen und Mühlbach zu betreuen. Als Missionsarbeitskreis fühlen wir uns mitverantwortlich, diesen missionarischen Auftrag mitzutragen.

Das Ziel des Missionskreises ist es, Anstöße zum Nachdenken zu geben über die Zusammenhänge zwischen dem eigenen Lebensstil und den Lebensumständen in den so genannten Entwicklungsländern.

Mission bedeutet, sich nicht länger im eigenen Kreis, oder nur noch um die eigene Achse zu drehen, als wären wir das Zentrum der Welt und des Lebens.

Wir wollen Interesse wecken für die Vielfalt der Kulturen und beitragen zum wechselseitigen Verständnis und wertschätzen von Menschen verschiedener Kulturen. Wir werben um Offenheit für die Anliegen der so genannten Entwicklungsländer.

In enger Zusammenarbeit mit der Missionsprokur der Steyler Missionare unterstützen wir verschiedene Projekte.

Unsere Aktivitäten:

                Samstagabend Agape

                Pfarrcafé - Treffpunkt mit der Möglichkeit zur Information über einen Themenschwerpunkt

                Suppensonntag – Aktion der kfb

                Unterstützung von verschiedenen Projekten

                Aktivitäten des fairen Handels

                Weltmissionssonntag – Aktion der Missio

                Sei so frei – Aktion der KMB

Wir freuen uns über neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und neue Ideen. Wenn viele Menschen an vielen Orten viele kleine Dinge tun, kann sich das Gesicht der Welt verändern.

Nur Gott kann Wunder wirken aber wir können die 5 Brote und 2 Fische bringen. (Isolde Bachler)

Anna-Maria Fischer